Kapitel 1

1917 – DER WAHRE OKTOBER

Deutschland, Schweiz 2017, R: Katrin Rothe

Format: Blu-Ray, DCP // Sprachfassung: deutsche OV

Von den Februar-Aufständen bis zur Machtübernahme durch die Bolschewiki – im Revolutionsjahr 1917 schöpften auch zahlreiche Künstler neue Hoffnung. Doch die Aufbruchstimmung von Avantgardisten wie Kasimir Malevich, Vladimir Majakowski oder Alexander Benoit ging schon bald in den Mühlen des neuen Systems verloren.

Katrin Rothe erkundet in ihrem Animationsfilm die Zusammenhänge von Revolution, Kunst und Macht. Sie reflektiert die Zeitspanne von den ersten Aufständen im Februar 1917 bis zur sogenannten „Oktoberrevolution“. Dabei arbeitet sie mit Aufzeichnungen von Künstlern wie der Schriftstellerin Siniaida Hippius, die die schleichende Eroberung von Machtpositionen durch die Bolschwiki mit intellektueller Skepsis beobachtet, dem Schriftsteller Alexander Benoit, der aus Angst vor Vandalismus ein Denkmalschutz-Komitee gründet, und den vor revolutionärem Elan und Eifer sprühenden Malevich und Majakowski. Menschen, die wenig später politisch unter Druck gerieten, ins Exil gingen oder Selbstmord verübten.
Eine scharfsinnige Chronik der Ereignisse aus verschiedenen Künstlerperspektiven, die ein Schlaglicht auf den Vormärz der „Oktoberrevolution“ wirft, den Widerstreit zwischen Parlamentarismus und Soldatenräten, zwischen Gleichberechtigung und „Bewegung“, zwischen Kunstfreiheit und einer totalitären Vision vom „Neuen Menschen“.

BB